faust banner

Programm 2018

Zum Kartenvorverkauf

Theater wie Kino ist die Devise der neuen Festspiele!
Reinsetzen und Wohlfühlen! Und bloß keine Angst vor Klassikern, denn für beste Unterhaltung ist gesorgt.

Download Spielplan 2018

 

Die Sommerkomödie: In der Hölle wird gescheuert

In der Hölle wird gescheuert 240Des Teufels Großmutter veranstaltet ihr alljährliches Großreinemachen ... und in der Hölle wird gescheuert. Deswegen muss der Teufel solange auf die Erde. Und aus Jux zettelt er dort eine dämliche Intrige nach der anderen an, bringt alles durcheinander und kommt zuletzt selber in allergrößte Schwierigkeiten, weil ihm der pfiffige und stets besoffene Schulmeister eine wirklich gewitzte Falle stellt. Grabbes verrücktes Lustspiel ist einmalig in der deutschen Literatur, weil es sich tatsächlich über alles und jeden lustig macht. Und weil es vor lauter Witzen, Gags und Pointen aus allen Nähten kracht. Die Faust-Festspiele präsentieren dieses Meisterwerk als knallbunte Komödie: Frech, witzig, turbulent und zum Totlachen komisch.
(Christian Dietrich Grabbe - "Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung" oder "In der Hölle wird gescheuert")
 

Ausführliche Beschreibung des Stücks

Wer war Christian Dietrich Grabbe?

Download Spielplan 2018

Termine:
Mittwoch, 18. Juli 2018
Freitag, 20. Juli 2018
Samstag, 21. Juli 2018
Donnerstag, 26. Juli 2018
Freitag, 27. Juli 2018
Samstag, 4. August 2018
Sonntag, 5. August 2018
Sonntag, 12. August 2018
Donnerstag, 16. August 2018
Samstag, 18. August 2018
Sonntag, 19. August 2018
Donnerstag, 23. August 2018
Freitag, 24. August 2018
Samstag, 25. August 2018
Samstag, 1. September 2018
Sonntag, 2. September 2018
Donnerstag,  6. September 2018
Samstag, 8. September 2018

jeweils um 20:00 Uhr auf der Freilichtbühne am Schloßberg in Pegnitz
Einlass ab 19:00 Uhr

 

Das weltbekannte Drama: Hamlet - Prinz von Dänemark


HAMLET 240Eine packende Geschichte von Geistern, Mord, Rache, Liebe, Kampf und Tod. Ein düsteres Märchen aus dem Mittelalter. Mit "Hamlet" präsentieren die Faust-Festspiele Pegnitz das wohl berühmteste Theaterstück der Welt. Extrem unterhaltsam und niemals langweilig. Mitreißend, packend und berührend. Ganz, ganz nah am Publikum, in einer heutigen, verständlichen, klaren Sprache. Volksnah und lebendig. Temporeich und energiegeladen. Und die komödiantischen Figuren wie der alte Polonius oder die Totengräber sorgen dafür, dass auch gelacht werden darf. 

 

 Ausführliche Beschreibung des Stücks

Wer war William Shakespeare?

Download Spielplan 2018

Termine:
Mittwoch, 1. August 2018
Freitag, 3. August 2018
Samstag, 11. August 2018
Freitag, 17. August 2018
Sonntag, 26. August 2018
Donnerstag, 30. August 2018
Freitag, 31. August 2018

jeweils um 20:00 Uhr auf der Freilichtbühne am Schloßberg in Pegnitz
Einlass ab 19:00 Uhr

 

Der Klassiker: Faust I


2016.11.04 21 05 12   IMGP8135Goethes "Faust I" hier stark gekürzt, doch die Handlung wird klar und nachvollziehbar zusammengefasst und die Tragödie extrem konzentriert, lebensnah und hochemotional auf die Bühne gebracht. Denn gerade diese "Faust"-Aufführung steht für das Konzept des Intendanten Daniel Leistner, der der Meinung ist, dass man die großen Klassiker durchaus verständlich, packend und unterhaltsam auf die Bühne bringen kann. Die Inszenierung lief 20 Jahre lang mit großem und gleichbleibendem Erfolg in Kronach. Und nach dem Wechsel der Faust-Festspiele nach Pegnitz kommt sie nun hier zur Aufführung. 

mehr Informationen zum Pegnitzer Faust

Ausführliche Beschreibung des Stücks

Wer war Johann Wolfgang von Goethe?

Download Spielplan 2018

Termine:
Sonntag, 22. Juli 2018
Samstag, 28. Juli 2018
Donnerstag,    9. August 2018
Freitag, 10. August 2018
Freitag, 7. September 2018

jeweils um 20:00 Uhr auf der Freilichtbühne am Schloßberg in Pegnitz
Einlass ab 19:00 Uhr