faust banner

Anreise und Informationen

stadtplan2

Anreise per PKW:
Pegnitz ist bequem über die Autobahn A9 NürnbergBerlin bzw. die Bundesstraßen B2/B85 und B470 zu erreichen. Ausgewiesene Park&Ride-Parkplätze finden sie in der Nähe des Bahnhofs (Navigationsadresse: Amag-Hilpert-Straße bzw. Bergwerkstraße, Koordinaten Breitengrad 49.763 Längengrad 11.550). Von dort fährt an den Vorstellungstagen ab 18:00 Uhr im 15 Minutentakt ein kostenloser Busshuttle zum Festspielgelände, letzte Rückfahrt jeweils um 22:30 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass an der Spielstätte am Schloßberg selbst nur sehr eingeschränkte Parkmöglichkeiten bestehen, weswegen wir bitten, diese für Menschen mit Behinderung freizuhalten.

Anreise per Bahn:
Pegnitz liegt im Bereich des Vervehrsverbundes Großraum Nürnberg (VGN) und wird stündlich aus Richtung Nürnberg, Bayreuth und Marktredwitz angefahren. Vom Pendlerparkplatz des Bahnhofs aus (siehe oben) fährt vor und nach den Vorstellungen ein kostenloser Shuttlebus (folgen Sie der Ausschilderung "Parkplatz Faust-Festspiele"). Fahrplan: www.vgn.de

Anreise zu Fuß:
Die Spielstätte auf der Festwiese am Schloßberg ist über einen ausgeschilderten Fußweg von der Innenstadt bzw. den Park&Ride-Parkplätzen in wenigen Minuten erreichbar (folgen Sie der Beschilderung Biergarten am Schloßberg).


Wichtige Informationen

 

Aufführungsbeginn ist immer um 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr. Nach dem Beginn der Vorstellung ist kein Einlass mehr möglich. Planen Sie Ihre Anreise bitte großzügig.

Die Zuschauertribünen sind überdacht, die Plätze sind nummeriert. Bitte denken Sie ggf. an warme Kleidung. Sie haben von allen Plätzen gute Sicht, die Schauspieler tragen Funkmikrofone und sind gut zu verstehen.

Eintrittspreise

allgemeine Eintrittspreise:    
Vorverkauf: 20,00 Euro*    ermäßigt 13,00 Euro*
Abendkasse: 23,00 Euro    ermäßigt 16,00 Euro
* ggf. zzgl. Vorverkaufsgebühren der jeweiligen Verkaufsstellen

Ermäßigungen gelten für Schüler und Studenten sowie Menschen mit Behinderung ab einem Grad von 70% und Begleitpersonen von Menschen mit Behinderung mit dem Zeichen „B“ im Schwerbehindertenausweis. Bei nachweispflichtigen Preisnachlässen bitte gültige Berechtigung am Einlass unaufgefordert vorlegen. Bei fehlendem bzw. ungültigem Nachweis muss die gewährte Ermäßigung nachentrichtet werden.

Die Rücknahme oder der Umtausch bereits bezahlter oder verschicketer (heruntergeladener) Eintrittskarten sowie die Rückerstattung des Eintrittspreises sind ausgeschlossen. Karten können bei allen Vorverkaufsstellen, die an okticket angeschlossen sind, im Internet oder per Bestellschein erworben werden.

Wetter

Bei Regen wird gespielt. Unsere Zuschauertribünen sind überdacht.Ein Abbruch bzw. eine Absage erfolgt nur bei Gewitter und orkanartigen Sturmböen. Eine Entscheidung über einen eventuellen Ausfall wird erst unmittelbar vor Verstellungsbeginn unter Berücksichtigung der aktuellen Wetterbedingungen getroffen. Sollte eine begonnene Aufführung wegen witterungsbedingter Gefahren für Zuschauer und Mitwirkende abgebrochen werden, so besteht kein Anspruch auf Erstattung des Eintrittsgeldes oder Ersatz. Gleichwohl werden wir den kostenfreien Besuch einer darauffolgenden Vorstellung des gleichen Stücks ermöglichen. Fällt eine Vorstellung witterungsbedingt ganz aus, wird eine Umbuchung auf eine Ersatzvorstellung oder Rückgabe der Eintrittskarten angeboten.